Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Lupinenkaffee – leckerer Kaffee-Ersatz zum Basenfasten, glutenfrei

Beim Basenfasten müssen wir auf den gewohnten Bohnenkaffee verzichten, aber der Verzicht wird zum Genuss, wenn du Lupinenkaffee probierst. Lupinenkaffee ist glutenfrei, koffeinfrei und säurearm und eine wunderbare Kaffee Alternative, Nun habe ich bereits verschiedene Sorten probiert und möchte dir den für mich besten Lupinenkaffee vorstellen: Luup Coffee! Doch zunächst erzähle ich dir, was Lupinen sind und wie daraus der regionale Kaffee gewonnen wird.

Luup Lupinenkaffee. Basischer Kaffee koffeinfrei

Nachhaltiger Kaffee aus unserer Region: Lupinenkaffee

Lupinen sind Pflanzen, die botanisch zur Familie der Hülsenfrüchte gehören und auch hierzulande wachsen. Lupinenkaffe braucht somit keine langen Wege, um in unsere Tasse zu gelangen. Die Luup Coffee Lupinen werden von Bio-Landwirten in Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern nachhaltig und im Einklang der Natur in bester Qualität angebaut. Die Lupine ist außerdem bestens dafür geeignet, den Boden in der Fruchtfolge zu rekultivieren, was mir ein zusätzlich gutes Gefühl gibt, Lupinenkaffee zu genießen. Hierbei werden für Luup Coffee nur die weißen, hochwertigeren Süßlupinen verwendet, die stetig streng kontrolliert werden.

Wie sieht Lupine aus. Lupinenkaffee Luup

Was ist Lupine und wie schmeckt Lupinenkaffee?

Die Lupine ist proteinreich, glutenfrei und koffeinfrei. So neu ist das Gewächs nicht, um Kaffee daraus herzustellen. Bereits 1918 wurde Lupinenkaffee auf einer Tagung vorgestellt. Die Lupine wird goldbraun bis braun geröstet und anschließend zu Pulver gemahlen. Lupinen sind sehr gesund, proteinreich und haben einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Außerdem sind Kalzium, Kalium, Magnesium und Eisen enthalten. Zur Kaffeeröstung geeignet sind ausschließlich Süßlupinen!

Abhängig von der Röstung hat Lupinenkaffee ein kräftig leckeres Aroma, das je nach Sorte gut an den Geschmack von Bohnenkaffee herankommt. Die Lupinen-Kaffeesorten, die ich bisher probiert habe, schmecken malzig, so zumindest empfinde ich es. Der für mich neu entdeckte Luup Coffee hat eine leichte Mandelnote, wie ich finde. Das schmeckt mir persönlich so viel besser als die anderen Sorten, die im Biomarkt oder Supermarkt angeboten werden. Auch ist die Körnung viel grober, was bei der Zubereitung angenehmer ist. Schau mal hier:

Lupinenkaffee nach Aufguss. Basischer Kaffee
Lupinen-Kaffeepulver nach dem Aufbrühen

Wie trinkt man Lupinenkaffee?

Lupinenkaffee kannst du genauso zubereiten wie gemahlenen Bohnenkaffee. Die klassische Variante als Filterkaffee ist sicherlich die Beliebteste. Ich persönlich habe einen Mini-Filter aus Porzellan mit Filtertüten (Nr. 102), womit ich einzelne Becher mit Lupinenkaffee aufbrühen kann. Wenn mein Mann mittrinkt, dann nutze ich gerne die French-Press (Bodum Kanne zum Herunterdrücken des Kaffeepulvers nach dem Aufgießen mit heißem Wasser). Eine Filterkaffeemaschine besitzen wir gar nicht mehr, aber auch das wird gut funktionieren. Auch per Espressokocher (Bialetti) gibt es gute Erfahrungen, den Lupinenkaffee köstlich zuzubereiten. Hier findest du genaue Anleitungen zum Aufbrühen des Lupinenkaffees.

Luup Lupinenkaffee als leckere Alternative zu Kaffee. Koffeinfrei und basisch-1

Für wen ist Lupinenkaffee geeignet?

Ich habe mal Christian Löhr, den Gründer von Luup Coffee befragt, wie er selbst dazu kam, denn nicht nur für Basenfasten-Fans ist Lupinenkaffee eine gute Alternative zu Kaffee. Wer generell kein Koffein trinken möchte, weicht oft aus zu entkoffeiniertem Kaffee. Doch auch koffeinfreier Kaffee ist stark säurebildend. Nun könntest du ja umsteigen auf Tee… doch du magst den Geschmack und das Aroma von Kaffee zu sehr? Dann ist Lupinenkaffee genau das Richtige für dich!

Da Lupinenkaffee auch glutenfrei ist, freuen sich auch Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie über diese leckere Kaffee-Alternative. Ob auch Kinder den Lupinenkaffee trinken dürfen? Grundsätzlich ja, wenn sie den Kaffeegeschmack mögen. Denn wie gesagt, ist hier kein Koffein enthalten. Wenn bei dir aber eine Soja- oder Erdnuss-Allergie vorliegt, solltest du mit dem Genuss von Lupinenkaffee vorsichtig sein.

Nun also zu Christian, dem Gründer von Luup Coffee. Meine Frage an dich:

Wie bist du selbst auf Lupinenkaffee gekommen?

„Anfang 2020 litt ich unter einer Magenschleimhautentzündung – ausgelöst durch Stress und einen übermäßigen Kaffeekonsum. Somit musste ich eine Zeit lang ganz auf Kaffee verzichten und habe mich nach Alternativen umgesehen. Koffeinfrei, magenfreundlich und möglichst regional sollte sie sein.

Ich röstete verschiedene Körner von Gerste, Roggen, über Hagebutte (alles was man so als Kaffee-Alternative findet), doch keine Kreation konnte mich geschmacklich richtig überzeugen. Vor allem wollte ich weiter eine Variante, die ich per Filter aufbrühen kann, da für mich auch das Erlebnis der Zubereitung dazu gehört.

Als ich die Lupine röstete, war ich von dem popcornartigen Geruch begeistert und schon der erste Brühversuch überzeugte mich. Um auch anderen Menschen mit ähnlichen Problemen eine leckere Alternative zu bieten, gründete ich Luup Coffee. So kann ich selbst Einfluss nehmen auf die Qualität und die Herkunft der Lupine.“

Christian. Founder von Luup Coffee auf Traktor

Jetzt, wo du es sagst, Christian, schmecke ich nicht nur eine Mandelnote heraus, sondern auch ein popcornähnliches Aroma! Wundervoll!

Luup Lupinenkaffee. Basischer Kaffee koffeinfrei Test

Welcher ist der beste Lupinenkaffee?

Inzwischen habe ich schon einige Sorten probiert und teste immer wieder gerne neue. Geschmacklich kamen Pino Kaffee und Naturata Lupinenkaffee aus dem Biomarkt am ehesten einem Kaffeegeschmack nahe. Doch ich fand diese nicht gut genug, um diese dauerhaft in mein Sortiment aufnehmen zu wollen, Dann bekam ich den Lupinenkaffee von Luup zum Probieren und ich war ehrlich begeistert! Leser meines Blogs einfachStephie wissen, dass ich nur Produkte empfehle, die ich wirklich gut finde, Das, was ich im Internet – egal auf welcher Plattform – vorstelle, das nutze ich auch selbst und empfehle es gerne meinen Freunden.

Luup Lupinenkaffee gibt es in den Sorten mild und klassisch, jeweils im 500g Beutel. Beide Sorten sind gemahlen erhältlich im eigenen Shop und geeignet für Filtermaschine, klassischen Filter, Bialetti Espressokocher und French Press.

Die leckere Alternative zu Kaffee. Lupinenkaffee Test

Was den Luup Kaffee für mich besser macht als andere:

Die Verpackung sieht echt schön aus – diese Tüten lasse ich auch gerne sichtbar in der Küche stehen! Wenn du diese Packung öffnest, strömt dir schon ein leckerer Duft nach gerösteter Lupine in die Nase. Herrlich! Die Lupinen sind nicht zu fein gemahlen, sondern etwas grobkörniger, was einmal mehr an Kaffee erinnert und auch bei der Zubereitung angenehmer ist. Das erkennst du vielleicht schon auf dem Foto oben. Sicherlich ist dadurch und durch die schonende Verarbeitung der hochwertigen Lupinenfrüchte das Aroma auch so gut. Hier schmecke ich Qualität!

Ich freue mich darauf, deine Erfahrungen kennenzulernen.

Herzliche Grüße, Stephie

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Luup Coffee. Die Bewertung der Produkte ist ehrlich und unbeeinflusst.

♥ sharing is caring ♥

Du interessierst dich für einen Basenfasten Onlinekurs?

Premium Kurs online Basenfasten

Steige jetzt mit ein ins Basenfasten! 

Ich freue mich auf dich, Deine Stephie

Es gibt 2 Varianten, für die du dich entscheiden kannst:

1.) Den GRUPPENKURS, der nur im Frühjahr und im Herbst stattfindet. Dazu gibt es Motivation per Email und in der exklusiven Facebook-Community sowie Zoom-Meetings.
Dafür kannst du dich gerne auf der Warteliste eintragen.

2.) Den SELBSTLERNKURS, der jetzt freigeschaltet ist zur Buchung! Das ist der komplette Onlinekurs, nur ohne Community und ohne Zoom-Meetings. Dabei ist aber die Motivation und Support per Email. 

Also, ran an deine Kursversion, die besser zu dir passt. Hier gibt’s alle Infos dazu:

Kennst du schon meinen ADVENTSKALENDER?

Im letzten Jahr gab es einen Adventskalender per Email, den ich tagtäglich rausgeschickt habe. Das war eine super tolle Aktion, die ihr sehr geliebt habt. Das habe ich dieses Jahr leider nicht geschafft. ABER: 

All die tollen Tipps, Rezepte und Ideen, die das Basenfasten leichter machen, habe ich für euch als eBook zusammengefasst.

Denn dieser Adventskalender ist immerwährend gültig und sehr wertvoll!!

Für nicht mal 1 Euro pro Adventskalendertag kannst du den basischen Adventskalender als eBook kaufen ♥  Schau mal hier rein:

mein Fastentagebuch zum Ausfüllen als Begleiter zum Basenfasten
Jetzt bestellen - per Klick aufs Bild

5 Responses

  1. Hallo,
    danke für den Beitrag! Lupinenkaffee scheint mir eine interessante Alternative zu sein… Für Kaffee sind als nur Süßlupine geeignet? Welche anderen gibt es denn und wofür können sie verwendet werden?
    Viele Grüße!

  2. Das hört sich ja mal gut an. Ich möchte Basenfasten, aber nicht auf meinen Kaffee verzichten. Wo kann ich den denn bestellen? Herzliche Grüße

    1. Liebe Petra,
      den Lupinenkaffee kannst du direkt bei Luup bestellen. Den Link zur Homepage findest du im Beitrag. Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg beim Basenfasten!
      Herzliche Grüße, Stephie

  3. Hallo, ein sehr schöner Beitrag. 🙂 Ich trinke seit ca. 2 Jahren Lupinenkaffee, da ich von einer Ernährungsberaterin erfahren habe, das sie wegen ständiger Kopfschmerzen ganz auf Kaffee verzichtet. Da ich selbst unter täglichen Kopfschmerzen zu leiden hatte, habe ich nach einer Alternative gesucht, die nicht nach Getreide schmeckt oder zu sehr nach Malzkaffee. Ich trinken den von Dir genannten Café Pino von Kornkreis. Alle anderen bisher getesteten Sorten konnten mich nicht überzeugen. Aber ich werde Lupinenkaffee von Luup auf jeden Fall testen. Vielen Dank für den Tipp! 🙂
    Beste Grüße

    1. Liebe Aysel,
      es freut mich sehr, dass du meinen Beitrag zu Lupinenkaffee gefunden hast. Ich bin sehr gespannt, ob dir Luup genauso gut schmeckt wie uns. Gib mir doch gerne mal ein Feedback.
      Herzliche Grüße, Stephie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Picture of Hallo, ich bin Stephie!
Hallo, ich bin Stephie!

Mein Motto "Das geht auch einfach" brachte mir den Spitznamen "einfach Stephie" ein. Unter diesem Namen betreibe ich bereits seit einigen Jahren ein beliebtes Blog-Magazin, wo ich über Reisen, vegetarisch-vegane Rezepte und vieles mehr blogge.
Meine Idee: Das Basenfasten ist ein so reichhaltiges Thema, dass es eine eigene Plattform verdient. Schau direkt nach, welche Vorteile das Basenfasten auch für dich bereit hält. Denn für dich mache ich auch das Basenfasten EINFACH!

mehr über mich

Zum Newsletter anmelden

Solltest du das Workbook bereits bekommen haben, dann bist du automatisch im Newsletter-Verteiler und musst diesen hier nicht extra bestellen.