fbpx

Basisches Rezept für goldene Milch / Kurkuma Latte

Die berühmte Golden Milk, auch Kurkuma Latte genannt, ist ein Heißgetränk aus Pflanzenmilch und indischen Gewürzen. Die Hauptzutat ist Kurkuma, das kräftig gelb leuchtet. Daher der Name „Goldene Milch“. Es gibt viele Varianten des köstlich ayurvedischen Getränks – und unsere goldene Milch ist sogar basisch. Nicht nur beim Basenfasten sind Gewürze wie Kurkuma, Ingwer und Zimt wundervolle Zutaten, um unsere Gerichte abwechslungsreich zu gestalten. Es macht Spaß, mit den verschiedenen Gewürzen zu experimentieren. So machen wir es auch beim Rezept unserer basischen Goldenen Milch. Her mit den leckeren, reinigenden Gewürzen!

Wofür Goldene Milch gut sein soll – außer, dass sie unseren Magen und die Seele wärmt – das erkläre ich euch weiter unten. Hast du denn schon mal goldene Milch probiert? Ich gebe zu, mein erster Versuch war nicht so lecker. Aber dann habe ich ein paar Tipps einer lieben Freundin ausprobiert, die sich sehr gut mit Ayurveda auskennt, und schon funktionierte es mit dem basischen Rezept für Golden Milk. Manche trinken die Goldene Milch statt Kaffee am Morgen – da wir ja während des Basenfastens auf Kaffee verzichten, ist die Goldene Milch also eine gute Kaffee-Alternative. Andere schwören auf den Gute-Nacht-Effekt, wenn sie den indischen „Zaubertrank“ am Abend trinken. Probiere es selber mal aus, was besser ist für dein eigenes Wohlbefinden.

Goldene Milch einfach selber machen

Ich bin kein Fan von den fertigen Pülverchen, die mittlerweile überall zu kaufen sind. Lieber mische ich die Zutaten selber zusammen und mache daraus eine Kurkuma-Paste oder ich rühre die goldene Milch becherweise ganz frisch zu. Auch das kann ein meditativer Vorgang sein und dauert ja gar nicht lange. Mit dem Thermomix® ist die Kurkuma Latte ganz schnell fertig,

Du kannst auch eine Paste aus Kurkuma, den anderen gewünschten Gewürzen und etwas Wasser für ein paar Becher Goldene Milch auf Vorrat vorbereiten. Diese hält sich im Schraubglas im Kühlschrank für etwa eine Woche. Diese Paste entnimmst du dann löffelweise und rührst diese einfach in warme Mandelmilch ein. Das Ruckzuck-Rezept für diejenigen, die gerne Zeit sparen möchten, liest du weiter unten.

Zunächst gebe ich dir das Grundrezept für becherweise Goldene-Milch-Glück:

Kurkuma Latte. Goldene Milch Thermomix Rezept. Basisch

Grundrezept für basische Goldene Milch / Kurkuma Latte

Zutaten

pro Becher (á 250 ml)

  • 1 – 2 cm frischer Ingwer
  • 2 TL Kurkuma (Bio*)
  • ½ TL Zimt (Ceylon Bio*)
  • eine Prise schwarzer Pfeffer
  • 250 ml Mandelmilch (oder Kokosmilch)
  • ¾ TL Kokosöl
  • wer unbedingt Süßungsmittel braucht, nimmt einen Spritzer Ahornsirup oder Apfelsüße
  • wahlweise noch etwas Kardamom oder Muskat

Die Zubereitung

  1. Den Ingwer reiben oder im Thermomix®
    -> 4 Sekunden, Stufe 8 fein hacken.
  2. Alle anderen Gewürze hinzufügen und mit etwa 2 EL der Mandelmilch zu einer Paste verrühren. Diese Taktik verhindert, dass deine Kurkuma Latte nachher „staubig“ schmeckt.
    -> Wenn du deine Goldene Milch im Thermomix® selber machst, gibst du zum Ingwer und den anderen Gewürzen etwa 80 g der Mandelmilch in den Mixtopf und rührst alles in 20 Sekunden, Stufe 4 zu einer Art Kurkuma-Saft. ACHTUNG: Kurkuma kann dein Gerät arg gelb einfärben!
  3. Mandelmilch erhitzen (aber nicht kochen lassen!) und mit der Gewürz-Paste und dem Kokosöl pürieren. Wer Süßungsmittel braucht, darf einen kleinen Spritzer Ahornsirup hinzugeben.
    -> Per Thermomix® gibst du nun den Rest der Mandelmilch mit dem Kokosöl (und ggfs. Süßungsmittel) in den Mixtopf und erwärmst deine Goldene Milch im Thermomix® für 3 Minuten, 80 Grad, Stufe 4. Dann einmal auf Stufe 8 pürieren und aufschäumen.
  4. In einen großen Becher füllen und warm genießen.
    Richtig toll ist es, wenn die Goldene Milch aus dem Topf noch ein wenig aufgeschäumt wird. dazu nehme ich einen Mini-Milchaufschäumer-Stab*.

Am besten schmeckt uns die Goldene Milch, wenn ich diese im Hochleistungsmixer wie dem Thermomix® zubereite oder nach dem Erwärmen in einem Smoothie-Maker püriere.

Einfaches Rezept für Kurkuma-Paste auf Vorrat für goldene Milch & Kurkuma Latte

für etwa 4 große Becher (á 250 ml)

  • etwa 4 cm Ingwer
  • 4 TL Kurkuma
  • 1 TL Zimt
  • schwarzer Pfeffer
  • ggfs etwas Muskat / Kardamom
  1. Ingwer sehr fein reiben und mit allen Gewürzen und etwas Wasser in einem Topf auf dem Herd aufkochen lassen.
  2. Unter regelmäßigem Rühren etwa 10 Minuten lang leicht köcheln lassen bis eine Paste entsteht.
  3. Diese füllst du dann in ein gut ausgekochtes Schraubglas und bewahrst dieses im Kühlschrank auf. Diese Menge sollte für etwa 4 große Becher Goldene Milch oder Kurkuma Latte ausreichen. Da sich die Paste mindestens 1 Woche im Kühlschrank hält, kannst du gerne auch die Menge verdoppeln.

Nun entnimmst du für jeweils einen Becher Kurkuma Latte etwa einen Teelöffel der Paste und rührst diese in warme Mandelmilch mit ½ TL Kokosöl ein. Klingt vielleicht seltsam, Öl in den Drink zu geben, das ist aber wichtig, damit das Kurkuma seine Wirkung entfalten kann. Auch der schwarze Pfeffer ist dafür gedacht – beides schmeckt man wirklich nicht heraus. Wenn dir die Golden Milk auf den ersten Schluck zu kräftig ist, dann versuche es mal mit einem Schuss frisch gepresstem Orangensaft darin.

Du magst Mandelmilch nicht so gerne?

Dann nimm doch gerne Kokosmilch statt Mandelmilch. Vielleicht entspricht das eher deinem Geschmack. Hafer- und Sojamilch sind ja leider nicht basisch (bei Soja ist es strittig), daher empfehle ich diese Zutaten nicht für basische Kurkuma Latte. Manche mögen es auch sehr gerne, die Kurkuma-Paste in warmen Orangensaft einzurühren. Das habe ich selbst noch nicht probiert. Es gibt also eine Menge Varianten der Goldenen Milch, die es auszutesten gilt.

Kurkuma Latte. Goldene Milch Thermomix Rezept. Basisch

Goldene Milch als Zaubermittel gegen viele Beschwerden

Beim Basenfasten möchten wir den Körper entlasten, entgiften und den Stoffwechsel wieder in Gang bringen. Genau dies spricht die ayurvedische Lehre auch dem Kurkuma in Verbindung mit pflanzlicher Milch und weiteren Gewürzen zu. Goldene Milch gilt als heimliches Zaubermittel zur Stärkung des Immunsystems und gegen Entzündungen. Daher wird oft empfohlen, bei Gelenkschmerzen sowie bei Erkältungskrankheiten täglich einen Becher Goldene Milch zu trinken.

Außerdem sagt man der Kurkuma Latte nach, dass diese Haut und Haare stärkt und den gewissen „Glow“ von innen auf die Haut zaubert. Auch soll sie nach dem Sport zur Muskel-Regeration beitragen. Ihr seht also – es wird wie ein Zaubertrank gehypt. Definitiv kann ich sagen, dass die Goldene Milch gut tut und ein herrlicher Einschlaftrunk ist. Und wenn sie dann noch so lecker schmeckt…

Ich bin gespannt, ob dir mein Rezept für Goldene Milch genauso gut schmeckt wie uns. Schreibe mir gerne in die Kommentare ♥

Kurkuma Latte. Goldene Milch Thermomix Rezept. Basisch
Drucken

Basische Kurkuma Latte / Goldene Milch

Gericht Getränke
Portionen 1 Becher (250 ml)
Kalorien
Autor Stephie Rahn | www.einfachBasenfasten.de

Zutaten

  • 1 – 2 cm frischer Ingwer, Bio
  • 2 TL Kurkuma, Bio
  • 0,5 TL Ceylon Zimt, Bio
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 250 ml Mandelmilch
  • ¾ TL Kokosöl
  • 1 Spritzer Ahornsirup optional

Anleitungen

  • Den Ingwer reiben oder im Thermomix®-> 4 Sekunden, Stufe 8 fein hacken.
  • Alle anderen Gewürze hinzufügen und mit etwa 2 EL der Mandelmilch zu einer Paste verrühren.
    Im Thermomix®: Ingwer und alle Gewürze mit etwa 80 g der Mandelmilch im Mixtopf in 20 Sekunden, Stufe 4 zu einer Art Kurkuma-Saft rühren. 
    ACHTUNG: Kurkuma kann dein Gerät arg gelb einfärben!
  • Mandelmilch erwärmen und mit der Gewürz-Paste und dem Kokosöl pürieren.
    Thermomix®: Den Rest der Mandelmilch mit dem Kokosöl (und ggfs. Süßungsmittel) in den Mixtopf und für 3 Minuten, 80 Grad, Stufe 4 erwärmen. Dann einmal auf Stufe 8 pürieren und aufschäumen
  • In einen großen Becher füllen und warm genießen.
    Richtig toll ist es, wenn die Goldene Milch aus dem Topf noch ein wenig aufgeschäumt wird.

Notizen

 
 
 

Hast du das Rezept probiert und du möchtest es jemandem empfehlen? Schreibe mir gerne in die Kommentarfunktion. Bitte nicht einfach den Text kopieren und so auf Social Media teilen – das wäre schade um die Arbeit, die ich mir damit mache. Ich freue mich, wenn du mein Rezept per Verlinkung teilst. Die Buttons dafür findest du unter jedem Beitrag. Vielen Dank ♥

*Affiliate Links zu Amazon (Werbung)
Foto Credits: CanvaPro / Getty Images
Thermomix® ist eine eingetragene Marke der Firma Vorwerk. Die Marke wird hier nicht werblich erwähnt, sondern nur als Hilfsmittel zur Zubereitung. Es besteht keine Kooperation mit dem Hersteller, das Gerät wurde privat gekauft. Der Hersteller steht in keinem Zusammenhang mit meinem Rezept.

♥ sharing is caring ♥

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Hallo, ich bin Stephie!

Hallo, ich bin Stephie!

Mein Motto "Das geht auch einfach" brachte mir den Spitznamen "einfach Stephie" ein. Unter diesem Namen betreibe ich bereits seit einigen Jahren ein beliebtes Blog-Magazin, wo ich über Reisen, vegetarisch-vegane Rezepte und vieles mehr blogge.
Meine Idee: Das Basenfasten ist ein so reichhaltiges Thema, dass es eine eigene Plattform verdient. Schau direkt nach, welche Vorteile das Basenfasten auch für dich bereit hält!

mehr über mich

Zum Newsletter anmelden

Solltest du das Workbook bereits bekommen haben, dann bist du automatisch im Newsletter-Verteiler und musst diesen hier nicht extra bestellen.