fbpx

Basischer Detox-Smoothie mit Immunboost

Diesen Detox-Smoothie hat unsere Tochter entdeckt und ich sage dir: Das Rezept wäre mir selbst nie eingefallen! Es ist aber absolut genial. Die Kombination aus Ananas, Ingwer, Zitrone und Gurke ist so dermaßen erfrischend, dass wir diesen Detox Drink nun jeden Morgen haben möchten. Das Rezept ist ganz einfach und schnell gemacht, vor allem, wenn du tiefgefrorene Ananas (ungesüßt) verwendest.

Selbstverständlich kannst du auch frische Ananas verwenden, aber bitte keine mit Zucker (oder Zuckeraustauschstoffen) haltbar gemachten Früchte. Alle Zutaten sollten bitte pur verwendet werden. Die tiefgekühlten Ananasstückchen sind eben schon richtig kalt, um die Frische direkt ins Glas zu holen. Alternativ kannst du auch Eiswürfel verwenden.

Erfrischend und basisch. Frühlings-Detox-Smoothie mit Ingwer

Rezept für deinen Detox Drink mit Immunboost

Zutaten für etwa 600 ml Detox-Smoothie

  • 150 g TK Ananas
  • ¼ – ½ Schlangengurke
  • 1 Shot Zitronensaft
  • 1 Shot Ingwersaft (oder frischen Ingwer gerieben), je nach Geschmack

Shot = Menge, die in ein Schnapsglas passt

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Smoothie-Maker geben und diesen zur Hälfte mit stillem Wasser auffüllen. Kräftig mixen bis ein gleichmäßig geschmeidiger Drink entsteht.

Die Mengenangaben kannst und solltest du je nach Geschmack variieren.

Wir empfehlen die Zubereitung im Smoothie-Maker. Beim Smoothie aus dem Hochleistungsmixer war uns die Konsistenz nicht geschmeidig genug.

Tipps zum Basenfasten-Drink:

Falls du den Detox Drink während des Basenfastens trinken möchtest, kannst du ihn wunderbar kombinieren mit deinem Frühstück. Beispielsweise zum Hirsebrei mit Obst kannst du dir ein Glas Detox-Smoothie (200 ml) gönnen.

Da hier mit rohköstlichem Obst und Gemüse gearbeitet wird, trinke diesen Detox-Drink besser nicht mehr nach 14 Uhr, da dein Magen darauf während des Basenfastens empfindlich reagieren könnte.

Ich persönlich entkerne die Gurke gerne, da ich die Kerne nicht so gut vertrage (können Aufstoßen verursachen).

Probiere den Smoothie vielleicht auch mal mit ungesüßtem Kokoswasser, falls du das magst.

Detox Drink zum Basenfasten mit Ingwer als Immunboost

Das kann der Detox-Drink bewirken

Unser frühlingshafter Detox-Smoothie enthält Zutaten, die entgiftend wirken und zugleich bekannt sind für ihre immunisierende Wirkung.

Die Königin der Früchte: Ananas ist kalorienarm, aber reich an Kalium. Außerdem enthält sie Vitamin C sowie Spurenelemente wie Mangan, Eisen, Kupfer und Zink. Die Ananas hat verdauungsanregende Ballaststoffe und hilft bei der Entgiftung. Das Enzym Bromelain in der Ananas besitzt Krebs bekämpfende Fähigkeiten, kann gegen Menstruationsbeschwerden helfen und Zellprozesse anregen, wodurch die Gewichtsreduktion unterstützt wird. Die vielen Mineralstoffe helfen Giftstoffe aus dem Körper auszuscheiden und den Säure-Basenhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen. So wird der Körper entsäuert und der Stoffwechsel auf Hochtouren gebracht.

Ingwer, die tolle Knolle: Du kennst Ingwer als heilwirkende Pflanze gegen Entzündungen, Erkältung und Übelkeit. Ingwer kann aber noch viel mehr: Er kurbelt den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an und wirkt damit entschlackend. Die ätherischen Öle im Inneren des Ingwers regen die Durchblutung an und verschaffen dir einen Energie-Kick. Außerdem hilft Ingwer dabei Magensäure zu reduzieren und kann bei Sodbrennen helfen.

Die natürliche Wunderwaffe Zitrone: Die Zitrone ist ein Hallo-wach-Geheimtipp, den ich dir schon im Rezept für Zitronenwasser gezeigt habe. Der Duft allein macht schon gute Laune, weckt jeden auch ohne Kaffee und hilft bei der Konzentration. Ihr hoher Vitamin C Gehalt sorgt für ein starkes Immunsystem – vor allem in Kombination mit dem Ingwer. Zitrone schützt die Körperzellen, sorgt für straffere Haut und hilft beim Abnehmen und Entgiften.

Superfood Gurke: Mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen bei wenig Kalorien bietet die Gurke eine schlankmachende Wirkung. Wusstest du, dass die Gurke zu den Kürbisgewächsen zählt? Die in der Gurke enthaltenen Enzyme sorgen dafür, dass Bakterien im Darm abgetötet werden und bewirken so eine Reinigung des Darms. Außerdem soll der Genuss von Gurke bei Gicht, Blasenbeschwerden und zur Entwässerung einen günstigen Effekt haben.

Ich wünsche dir ein fröhliches Mixen und Genießen!

basisch frühstücken Wake-up Smoothie
dein Pinterest Pin zum Merken
♥ sharing is caring ♥
Hallo, ich bin Stephie

Hallo, ich bin Stephie

Hier möchte ich dir das Basenfasten näher bringen. Mein Motto „das geht auch einfach“ brachte mir den Spitznamen einfach Stephie ein. Unter diesem Namen betreibe ich bereits seit einigen Jahren ein beliebtes Blog-Magazin. Dort schreibe ich über Reisen, vegetarisch-vegane Rezepte und vieles mehr. Einige Beiträge zum Basenfasten findest du auch dort.

Meine Idee: Das Basenfasten ist ein so reichhaltiges Thema, dass es eine eigene Plattform verdient. Herzlich Willkommen also zu einfach Basenfasten. Ich freue mich, dass du hier bist! Schaue dich gerne in Ruhe um und genieße deinen Rundgang mit einer Tasse herrlich duftendem Kräutertee.

mehr über mich

Zum Newsletter anmelden

Solltest du das Workbook bereits bekommen haben, dann bist du automatisch im Newsletter-Verteiler und musst diesen hier nicht extra bestellen.